Startseite

Programm 2017

Karten (wenn nicht anders angegeben): Tel.-Orpheum 0911/53 03 888 + gunter.gross@t-online.de + Kulturinformation (Komm Kopfbau) + Mauthalle + Nürnberg Ticket (UG Weißer Turm/Wöhrl) +  Frankenticket Fürth + erlangenticket Rathausplatz + alle VVK-Stellen + www.reservix.de (alle Karten ohne VVK-Gebühren)

Tel.-Abendkasse (nur am Veranstaltungstag ab 16:00): 0151/52 19 12 87

Freie Platzwahl (Tische)/ Barbetrieb/ Konzerte mit Pause/ Parkhaus Hallerwiese (500 m)/ Straßenbahnlinie 6 bis Hallerstr. (direkt am Orpheum)

Newsletter bestellen: gunter.gross@t-online.de

_____________________________________________________

Fr., 29. + Sa., 30. September, 20:00 (Einlass 19:00)„Special Blues“ – VVK 16,-/ AK 19,-

Abi Wallenstein & Richard Smerin

Kulthaften Status genießen  mittlerweile die Konzerte von Abi Wallenstein. Sein achtsaitiges Gitarrespiel, die perfekte Kombination von Bass, Rhythmus und Riffs, seine bluesige Stimme und nicht zuletzt die souveräne Bühnenpräsenz machen ihn zu einem der ganz Großen der Szene. Fünfmal wurde er mit dem „German Blues  Award“ ausgezeichnet, auch 2017! Glückwunsch!

Richard Smerin griff im Alter von sieben Jahren zum ersten Mal zum Instrument. „Wunderkind der Gitarre“ und „Bester Gitarrist seines Landes“ lauteten die Schlagzeilen, die man einst über den gebürtigen Londoner lesen konnte. Er spielte mit B. B. King und John Lee Hooker, eröffnete Konzerte von Joan Armatrading und Alexis Korner und veröffentlichte zahlreiche eigene CDs.

Zwei Blues-Größen im Orpheum – ein toller Abend erwartet uns!

_____________________________________________________

Mi., 04. Oktober, 19:30 (Einlass 18:30) – „Musica Franconia“ – Kat. 1: 32,-/ Kat. 2: 24,-

ANETTE ET LUBIN – Opéra comique von J. P. É. Martini

Eine jugendliche Sopranistin, zwei rivalisierende Tenöre und ein gütiger Bass amüsieren das  Publikum in dieser heiteren Oper, in der es um das „Recht der ersten Nacht“ und „unschickliche“ Liebe geht.

Wolfgang Riedelbauch, Beat Wyrsch (Regie) und das Ensemble von „Musica Franconia“ realisieren „Annette et Lubin“ mit so viel Könnerschaft, Liebe und Ironie, dass man die kleine Oper gern öfter hören möchte. (Thomas Wirth, Fränkische Landeszeitung)

(Bestellungen nur über Dehnberger Hof Theater, Tel. 09123/ 95449-0), Veranstalter: Musica Franconia

_____________________________________________________

Sa., 07. Oktober, 20:00 (Einlass 19:00) – „Fit over 50!“ – VVK + AK 10,-

Oldie-Disco – Hits der 50-60-70er

Booklet Seite 1-12.indd

Wieder heißt es: Reden, trinken, Spaß haben … und einander kennenlernen! Vor allem aber tanzen nach Lust und Laune. DJ Uwe hat die heißesten Scheiben im Gepäck und verspricht, alle von den Stühlen zu holen. Wer also bei diesem oder jenem Hit aus seiner Jugend wieder mal richtig loslegen möchte, der ist hier genau richtig! Musik von: Abba, Beatles, CCR, Elvis, Hollies, Kinks, Lords, Monkees, Rubbetts, Slade, Smokie,  Stewart, Stones, Quatro, Sweet, Status Quo, Turner, Troggs u. a.

Weitere Termine: Fr., 03.11./ Sa., 09.12.

_____________________________________________________

Sa., 14. Oktober, 20:00 (Einlass 19:00) – „Hildegard-Knef-Progamm“ – VVK 18,-/ AK 22,-

Heleen Joor & Das Nürnberger Akkordeonorchester

 

„… aber schön war es doch!“ lautet das Motto dieses unterhaltsamen Programmes des Nürnberger Akkordeonorchesters. Unter Leitung von Dirigent Stefan Hippe präsentieren die wandlungsfähige Sängerin und das renommierte Ensemble einen Abend voller schönster musikalischer Erinnerungen an die letzte deutsche Diva! Moderation: Barbara Schofer

_____________________________________________________

Sa., 21. Oktober, 21:00 (Einlass 20:00) – „Milonga!“ – VVK + AK 10,-

2. Orpheum-Tango-Nacht

Samstagnacht Tango tanzen und sich wohlfühlen! Wer in die „Milonga sentimental“ eintauchen möchte, der ist hier ebenso richtig wie alle, die leidenschaftlich Tango und Vals tanzen möchten. Ganz gleich jedoch welche Stilrichtung, DJ Alexander wird mit seinem besonderen Gespür für die Stimmung dafür sorgen, dass der Abend für alle ein Erlebnis wird.

_____________________________________________________

Sa., 28. Oktober, 20:00 (Einlass 19:00) – „Zwei Meister!“ – VVK 16,-/ AK 19,-

Blues & Kusz

Die Pengertz im Herzen und „Mississippi on my Mind“ heißt es bei diesem ebenso humorigen wie hintersinnigen Programm. Denn auch an der Pegnitz kann man den Blues haben. In vielen neuen Gedichten (aus seinem gerade erschienenen Band „Nämberch-Blues“) schaut der fränkische Erfolgsautor seinen Pappenheimern wieder genau auf’s Maul, und der Meister des Blues verwöhnt mit nicht weniger gekonnter Vertonung ihre Ohren.

Ein Heimatabend allererster Güte!

_____________________________________________________

Sa., 11. November, 20:00 (Einlass 19:00) – „A capella!“ – VK 16,-/ AK 19,-

Gretchens Antwort – „LiebesLeben“

Wer will schon ein Gretchen, das nur Fragen stellt? Nun, diese Gretchen haben auch eine Menge Antworten parat, denn sie lassen sich in keine Schublade stecken. Querbeet singt sich das Berliner A-capella-Quartett durch die Musikgeschichte und argumentiert schlagfertig mit Purcell, Schubert und der Knef. Dabei gehen die Sängerinnen die Gretchenfragen, die uns das liebe Leben zum Liebesleben stellt, nicht nur in harmonischem Vierklang an, sondern auch mit jeder Menge Feingefühl. Originell und unterhaltsam!

____________________________________________________

Sa., 18. November, 20:00 (Einlass 19:00) – „CD-Release-Party!“ – VVK 14,-/ AK 16,-

Vogelfrei – Chansonpop & Folkjazz

Hier ist der Name Programm: Die Band macht sich nichts aus einem einheitlichen Musikstil, sondern mixt „vogelfrei“ Chanson, Pop, Folk und Jazz, wie es ihr gefällt. Und selbst was rockig daherkommt, wird durcheinander-gewirbelt von Glockenspiel, Saxophon, Geige, Klavier  und Akkordeon. Beflügelt wird diese Buntheit durch die schönen Stimmen von Alexa Härtlein und Evelyne Schertlin.

_____________________________________________________

Sa., 25. November, 20:00 (Einlass 19:00) – „Filmmelodien-Revue“ – VVK 16,-/ AK 19,-

Ensemble Josef Kirschbaum

Wer kennt sie nicht, Ohrwürmer wie „Das gibt’s nur einmal“ oder „Singin‘ In The Rain“. Das bunte Ensemble – hochkarätige Instrumentalisten und professionelle Sängerinnen – tourt musikalisch durch die Studios von UFA und Hollywood. Als Mitbringsel von dieser amüsanten Reise hat es für uns die schönsten Film-Melodien im Gepäck. Ja, das gibt’s nur einmal …

Mitwirkende: Gertraud Hartmann (Sopran, Regie), Hyun Jung CHO (Sopran), Corinna Krüger (Mezzosopran), Susanne Falge (Text + Moderation), Harald Meyer (Tenor), Hubert Gröbel (Bariton), Josef Kirschbaum (Schlagzeug, Flöte, Klarinette, Idee und Gesamtleitung), Birgit Krebs (Oboe, Klarinette, Saxofon), Friederike Oertel (Violine, Klavier), Klaus Schmidt-Drempetic (Kontrabass, Gitarre), Peter Schwarzer (Klavier, Saxofon, Klarinette), NCN-Showballett (Einstudierung Daniela Schönhut), Tänzerinnen: Cornelia Bräunig, Sandra Dietzel, Nina Pröbster, Chantale Schönhut

_____________________________________________________

Fr., 01. + Sa., 02. Dezember, 20:00 – „50-jähriges Bühnenjubiläum!“ – VVK 16,-/ AK 18,-

Rudi Madsius & Klaus Braun-Hessing

Kaum zu glauben: Vor einem halben Jahrhundert fanden diese beiden großartigen Musiker zueinander und stehen seither gemeinsam auf der Bühne. Zu unser aller Freude halten sie weiterhin wie Pech und Schwefel zusammen. Das muss gefeiert werden! Mit bei dieser „Goldenen Hochzeit“ dabei sind die Rudi-Madsius-Band sowie als musikalische Weggefährten: Stefan Angele, Klaus Brandl, Kurt Bauereiß, Jim Durham, Keili Keilhofer, Roli Müller  und Marc Seaberg.

_____________________________________________________

Di., 26. Dezember, 21:00 – „Christmas-Tango“ – VVK 16,-/ AK 19,-

3. Orpheum-Tango-Nacht

 

Zwei Meister des Tangos tun sich hier zusammen, um uns das weihnachtliche Völlegefühl auszutreiben. Bei den gekonnten Rhythmen von Norbert Gabla (Bandoneon) und Budde Thiem (Piano) kommen Tangohungrige voll auf ihre Kosten … und können sich zu vorgerückter Stunde noch ganz den Traditionals von DJ Alexander hingeben.

_____________________________________________________

So., 31. Dezember, 20:00 (Einlass 19:00) – „Hits der 50-60-70er!“ – VK 16,-/ AK 19,-

Silvester

Nette Gäste, gute Stimmung! Also: Ran an die Bar und rauf auf die Tanzfläche. Oder umgekehrt! Egal wie: Wer in diesem Kreislauf seinen eigenen wieder einmal richtig anheizen möchte, der kommt hier bestimmt nicht zu kurz. Vor allem aber heißt es: Rechtzeitig Karten sichern!

 

____________________________________________________

 

Konzert-Video: Nürnberger-Akkordeonorchester & Heleen Joor (Edith-Piaf-Programm)